Fachzeitschriften for free!

Durch unseren Dachverband (den BVH) haben wir die einzigartige Möglichkeiten unseren Mitgliedern ein variables Zeitschriften Abonnement, im Gesamtwert von über 30,00€, anzubieten. Die Zeitschriften bekommt man monatlich geliefert. Einige sind als printform andere digital zu erhalten. Bei Interesse kann man einfach das untere Formular ausfüllen und nach einer Wartezeit von bis zu 2 Monaten geht´s auch schon los.

Capital ist ein 1962 gegründetes Wirtschaftsmagazin, das monatlich im Verlag Gruner + Jahr erscheint

Euro ist eine vom Finanzen Verlag in München verlegte Monatszeitschrift mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Politik und Börse. Euro verknüpft Berichte über wirtschaftspolitische Entwicklungen mit Unternehmensberichterstattung, gibt Anlageempfehlungen sowie Tipps zu Steuer- und Versicherungsfragen.

(nur wählbar bei nachweisbarer Immatrikulation an einer Hochschule)

€uro am Sonntag erschien erstmals im Oktober 1998 als Nachfolger der seit 1995 vom Verlag publizierten „Geldzeitung“. Zu diesem Zeitpunkt war der Axel Springer Verlag am Finanzen Verlag beteiligt. Die gemeinsame Idee: €uro am Sonntag sollte Springers Bild am Sonntag und Welt am Sonntag um einen Wirtschaftstitel für den Sonntag ergänzen.

(nur bei nachweisbarer Immatrikulation an einer Hochschule)

Focus ist ein deutschsprachiges Nachrichtenmagazin aus dem Verlag Hubert Burda Media. Es wurde 1993 als Alternative zum Spiegel ins Leben gerufen.

Focus Money kam im Jahr 2000 als Ableger des Nachrichtenmagazins Focus auf den Markt. Das Blatt enthielt von Beginn an sowohl börsenbezogene Finanz- als auch allgemeine Wirtschaftsthemen.

Im Heft "aktien" von TraderFox dreht sich alles um die drei Bereiche: Qualitätsorientiertes Value-Investing, Abgesicherte Trades in Anlage- und Zukufntstrends, Investieren in außergewöhnliche CEO-Entrepreneure.